Drucken

Sportfest 2016 der SpVgg Stadtkyll in der Fair Play-Arena Jünkerath.

Die SpVgg Stadtkyll richtete das Sportfest vom 03-05.06. incl. dem 10. Euregio-Jugendturnier in diesem Jahr witterungsbedingt kurzfristig auf dem Kunstrasenplatz in Jünkerath aus. Nach der Zustimmung der VG Obere Kyll fanden ca. 50 Fußball-Mannschaften von den Bambini bis zu den Alten Herren den Weg in diese herrliche Sportanlage.

Am Freitag fand das Turnier der Freizeitmannschaften statt. Es gewann die BM der Volksbank Eifel Mitte vor der JSG Schneifel II und der FZM Kronenburg.

Am Samstag, dem ersten Tag des Euregio-Jugendturniers war bei den F-Junioren der FC Amel aus Belgien vor dem SSV Berghausen und der JSG Prümer Land II erfolgreich. Beim D-Juniorenturnier kam es zu einem kölschen Endspiel. Dies entschied der SC West Köln I im Neunmeterschiessen mit 5:3 gegen den SV Lövenich/Widdersdorf. Den dritten Platz belegte der FC Amel (B). Danach gewannen die A-Junioren der JSG Schneifel Obere Kyll im Ms-Spiel mit 5:0 gg. die JSG Eifelhöhe Kelberg und erreichten damit gleichzeitig das Pokalfinale im Kreispokal. Den Abschluß machten die Alten Herren mit einem torreichen Spiel. Hier hatte Stadtkyll mit 4:3 gegen Prüm die Nase vorn.

Sonntags ging es mit den E-Junioren weiter. Die JSG Kylltal konnte das Neunmeterschiessen im Endspiel mit 4:2 gegen den FC WEB/Büllingen/Rocherath (B) für sich entscheiden. Den dritten Platz belegte der HSV Langenfeld. Das Turnier der Bambins musste wegen eines aufziehenden Gewitters leider vorzeitig beendet werden. Es kamen über 500 Fußballer/-innen in die Fair Play-Arena und erlebten ein tolles Fußballfest.

Der Dank der SpVgg Stadtkyll geht an alle Sportler die aus Nah und Fern gekommen sind sowie alle Vereinsmitglieder und Helfer, die zum Gelingen des Events beigetragen haben. Bedanken möchten wir uns auch bei der VG Obere Kyll, das wir so kurzfristig die Fair Play-Arena nutzen konnten und an die Volksbank Eifel Mitte für die finanzielle Unterstützung.